Historie

2017
Zum Jahreswechsel 2016/2017 übernahmen wir den laufenden Geschäftsbetrieb des Restaurants See Terrassen am SchiederSee. Dieses Restaurant hatten wir bereits im Jahr 2013 gekauft und an Frau Annette Rohde verpachtet. Nun, da Frau Rohde aus Altersgründen die Selbständigkeit aufgeben wollte, haben wir diese als Betriebsleitung und „Gesicht des Objektes“ übernommen bzw. eingestellt. Mit der Übernehme schafften wir 5 neue Vollzeitstellen.
Bis April 2017 renovierten und modernisierten wir das Restaurant grundlegend. Somit konnten wir den Betrieb per 01. April 2017 neu eröffnen.

2015
Nach der erfolgreichen Teilnahme an einer öffentlichen Ausschreibung, wurden wir einstimmig als neuer Pächter der Residenz Stadthalle Höxter gewählt.
Seitdem zählt die Höxteraner Stadthalle zu einem festen Bestandteil unseres Unternehmens. Mit diesen Räumlichkeiten übernahmen wir gleichzeitig rd. 45 Veranstaltungen von dem vorherigen Betreiber.

2013
Hier bezogen wir nun endlich unser neu angeschafftes Firmengebäude in Steinheim, Ortsteil Bergheim.
Auf 4.000 m² Fläche, mit einer überdachten Büro- und Lagerfläche von 1.200 m² hatten wir nun die möglichen Räumlichkeiten um sicher die Zukunft planen zu können.
Auch haben wir uns im Jahr 2013 erfolgreich auf den Gesamtbetrieb der Stadthalle Steinheim (Westf.) beworben. Sodass wir den laufenden Betrieb mit rd. 25 Veranstaltungen übernommen haben. Als neuer Hallenbetreiber übernahmen wir zugleich den Vermietungsbetrieb der Stadt Steinheim.

Am SchiederSee in Schieder-Schwalenberg kauften wir zwei Restaurants, sowie einen ca. 6.000m² Parkplatz von der ehem. EHZ Schieder GmbH (jetzt Kreis Lippe).
Zu den Restaurants zählen die Moses Hütte, welche wir zuvor bereits als Pächter und Inhaber betrieben, sowie das Restaurant See Terrassen unter der Pachtung von Frau Annette Rohde.

2008
In diesem Jahr vervollstängten wir unser Angebot um die Punkte An- und Verkauf, Live Acts und ab November auch Design.
Der lange und doch recht umständliche Name „Party-Management Veranstaltungstechnik“ war nun auch den Kinderschuhen entwachsen.
Mit kds events (Kai-Daniel Schmidt events) haben wir nun unsere endgültige Unternehmensbezeichnung und auch unser Logo gefunden.
kds events

2006
Nach zwei Jahren erweiterten wir stückweise unsere Leistungen. Zum Verleih kamen nun auch Bewirtung, Special Acts und Beratung hinzu.
Im Zuge dieser Veränderungen präsentierten wir uns dann auch mit neuem Namen: „Party-Management Veranstaltungstechnik“.
Party-Managemet

2005
Begonnen hat alles mit der Übernahme der mobilen Tonanlage aus der Diskothek Happy Night Rinteln. So erfolgte der erste Verleih am 25. Juli 2005. Nach der positiven Resonanz und weiteren Anfragen entschlossen wir uns, weiter in den Verleih zu investieren. Nach und nach haben wir uns die erste eigene Ausrüstung zugelegt. Zunächst nur über Mundpropaganda kamen dann Folgeauftritte zustande. Unter dem Namen „Licht- und Tonverleih Schmidt“ lebten wir also ausschließlich von unserem Ruf und der Zufriedenheit der Gäste und Veranstalter.